Triggerpunkt Behandlung

Diese Methode hat als Ziel die Beseitigung von Schmerzen, die auf sogenannte myofasziale Triggerpunkte zurückgeführt werden. Diese sind lokal begrenzte  Muskelverhärtungen in der Skelettmuskulatur, die lokal druckempfindlich sind und von denen angeblich andauernde Schmerzen anderswo im Körper "ausgehen" können.

Dabei werden die Punkte mit bestimmten Griffen gedrückt und gedehnt. Die Massage ist oft schmerzhaft, es zeigt sich aber eine schnelle und deutliche Besserung schon während und unmittelbar nach der Behandlung.